Susanne Hanke

Susanne spielt  seit 28 Jahren Schlagzeug und endeckte das Cajon als alternatives Schlaginstrument vor etwa 15 Jahren.

Sie absolvierte 2000 das Jahresstudium am Drummers-Institute in Düsseldorf und studierte viele Monate bei verschiedenen Musikern in den U.S.A.

 

 Seit 16 Jahren ist sie  als  Rhythmikerin in vielen unterschiedlichen Ensembles, Bands und Theaterprojekten (Beats & Noises, Eurocats, Angie Taylor, Theater der Springmaus, Contra-Kreis Theater) sowie als Fotodesignerin freiberuflich tätig. Susanne arbeitete als Musikerin  für etliche Fernseh- und Videoproduktionen und betreibe seit 2007 eine kleine feine Schlagzeugschule im Kölner Westen.  2013  begann als Dozentin für den Cajonkult in Köln Ehrenfeld zu arbeiten.

 

Seit 2015 unterricht Susanne in Eigenregie Cajon in eigenen Räumen im Kölner Westen.  Sie gibt viele Abendkurse und leitet etliche Workshops. Jedes Jahr coacht sie große Jugend- und Kindergruppen, motiviert und schult Erziehergruppen und leitet interaktive Firmenworkshops.

 

Anlass zum Feiern gibt es 2017 ! Susanne wird Endorserin von "CAJONES AL ANDALUS"

In den Kursen und in sämtlichen Workshops werden exlusiv diese sehr gut klingenden handgefertigten Cajones eingesetzt.  Das Besondere dieser charmanten Holzkisten ist nicht nur der unglaublich tolle Sound, zudem ist eine beeindruckende Nachhaltigkeit  gewährleistet: Es werden ausschließlich ausgesuchte Hölzer ( keine Tropenhölzer) genutzt sowie -der Umwelt zuliebe- nur wasserlösliche Lacke verwendet.

www.cajones-alandalus.de